Entwurf Kindertagesstätte Franz-Bielefeld-Straße

Wettbewerb für den Neubau einer 5-zügigen Kindertagesstätte und altengerechter Wohnungen in Gelsenkirchen.
Der ein- bis zweigeschossige Baukörper setzt sich deutlich von der benachbarten drei- bis viergeschossigen Blockrandbebauung ab. Die leicht spiegelnde, perlmuttfarben schimmernde Fassade unterstützt zum Einen die Eigenständigkeit des Neubaus als Solitär und vermittelt zum Anderen zwischen alt und neu.
Zentraler Gedanke des Entwurfs der erdgeschossigen Kindertagesstätte ist der um das Atrium angeordnete, in seiner Breite variierende Spielflur. Die daran angeordneten Räume können je nach Bedarf und Funktion über den Spielflur bis in das Atrium erweitert werden. Die Außenspielfläche wird durch einen optionalen 3-geschossigen Neubau für altengerechte Wohnungen gegen die dahinter liegende Hauptstraße abgeschirmt.
  • Standort: Gelsenkirchen
  • Entwurf: 2012
  • Bauzeit: -